This project has moved. For the latest updates, please go here.

Tutorial08 - NetOffice LowLevel API

Wenn Sie simultan für mehrere Office Anwendungen entwicklen, z.B. ein Addin für mehrere Office Anwendungen müssen benötigen Sie fallweise einen LateBinding Mechanismus. Die statische Invoker Klasse von NetOffice stellt in diesem Fall wichtige Hilfe dar. Betrachten Sie dazu folgendes Codebeispiel:

Listing 1.0

Dim sampleRange As Excel.Range= GetRange()

' we set the Variant ColorIndex from Font 
' in this sample with the invoker class 
Invoker.PropertySet(sampleRange.Font, "ColorIndex", 1) 

' creates a native unamanaged ComProxy 
' with the invoker and release immediately 
object comProxy = Invoker.PropertyGet(application, "Workbooks")
Marshal.ReleaseComObject(comProxy)

Der NetOffice Invoker bietet in speziellen Situationen eine wichtige Hilfe um LateBinding komfortabel zu nutzen. Die Invoker Klasse bietet Ihnen als wichtigste Methoden:

Method Methode ohne Rückgabewert
MethodReturn Methode mit Rückgabewert
PropertyGet Property abfragen
PropertySet Property festlegen

Visual Basic Entwickler können fallweise auch die integrierte Unterstützung für LateBinding nutzen.

Last edited May 13, 2012 at 8:47 PM by SebastianDotNet, version 7

Comments

No comments yet.