Tutorial12 – Globals in NetOffice verwenden 

Als VB oder VBA Entwickler kennen Sie möglicherweise die sogenannten Globals. Hierbei handelt es sich um ein Hilfsmodul das es Ihnen ermöglicht häufig benutze Funktionen oder Eigenschaften besonders einfach aufzurufen. In NetOffice ist diese Funktionalität für jede Office Anwendung in einem speziellen Modul implementiert. Betrachten Sie dazu folgendes Beispiel in MS-Excel: 

Imports Excel = NetOffice.ExcelApi 
Imports NetOffice.ExcelApi.GlobalHelperModules.GlobalModule 

Public Class SampleClass 

  Public Sub Foo() 

      ' start excel and add a new workbook 
      Dim application As New Excel.Application() 
      application.Visible = False 
      application.DisplayAlerts = False 
      application.Workbooks.Add() 

      ' GlobalModule contains the well known globals and is 
      ' located in NetOffice.ExcelApi.GlobalHelperModules 
      ' see the imports statement 
      ActiveCell.Value = "ActiveCellValue" 
    
      ' close and dispose excel 
      application.Quit() 
      application.Dispose() 

  End Sub 

End Class

In diesem Beispiel wird die derzeit aktive Zelle(ActiveCell) mit einem Wert beschrieben. Der Zugriff auf die Zelle erfolgt dabei über das GlobalModule aus dem GlobalHelperModules Namespace.

Last edited May 13, 2012 at 6:42 PM by SebastianDotNet, version 5