This project has moved and is read-only. For the latest updates, please go here.

NetOffice bietet dem Entwickler einen vollständigen versionsunabhängigen Event Support. Dies ist wichtig zu erwähnen da andere auf LateBinding basierte Lösungen wie z.B. Dynamics in C# oder der von VB.NET integrierte LateBinding Mechanismus dem Entwickler keine Möglichkeiten geben Events zu nutzen.

Um Nameskonflikte zu vermeiden wird jedem Event in NetOffice das Wort "Event" angefügt. Für ein Event in Office mit dem Namen “Open” wird dadurch in NetOffice “OpenEvent”. Besonders (unerfahrene) C# Entwickler stehen oft vor einem Problem wenn ein Office Objekt sowohl eine Methode als auch ein Event mit dem gleichen Namen anbietet. Dies ist in vielen Office Anwendungen nicht unüblich.  Für C# Entwickler sind in diesem Fall diverse Zeilen Code erforderlich die ein tieferes Verständniss der Funktionalität und des Prinzips des COM Standards und Office vorrausetzen. NetOffice möchte den Code für Entwickler so gering als möglich halten und versucht auch unerfahrenden Entwicklern gerecht zu werden. Daher weicht NetOffice hier –ausnahmsweise- vom üblichen Objektmodell ab. 

Was Sie als Entwickler beachten sollten wenn Sie Events in Office nutzen erfahren Sie in: 

Tutorial04 - COM Proxy Management für Ereignissobjekte

Last edited May 7, 2012 at 12:33 PM by SebastianDotNet, version 13

Comments

No comments yet.